e.tage TV - Einsteinhalle Ulm - Action, Austoben, Abheben

Wir produzieren in vier Tagen einen 12-minütigen Beitrag für e.tage TV. Die Kids agieren sowohl als Reporter, Kameramänner, Tonmänner und Produzenten. Jeder kann sich selbst aktiv einbringen und ist somit Teil des Filmteams.

Projektleitung: Manuela Baldauf, Melanie Thelemann
Ausgetrahlt bei RegioTV-Schwaben am 21.5.2016

Technische Voraussetzungen:
2 Stative, 2 Kameras, 2 Akkus, 4 Speicherkarten, 2 Mikros + Kabel, 2 Kopfhörer, 1 Schnittrechner mit Adobe Premiere
Fachliche Voraussetzungen:

Know-How Film- und Fernsehproduktion

Kosten:
Material- und Sachkosten (Technik, etc.) Fahrtkosten Bus
Projektverlauf/Arbeitsschritte:

1. Tag

- Kennenlernen und Vorstellen der Kinder und Projektleiter

- Einführung in die Technik: Wie funktioniert eine Kamera? Wie führe ich ein Interview? Was gibt es für für Fragearten?

- Praxisübung: Wir interviewen uns gegenseitig; anschließend sichten wir das Material, machen Verbesserungsvorschläge und wiederholen die Übung

- Theoretische Vorbereitung des ersten Drehtags (Aufbau der Sendung, Vorbereitung der Interviews, Schreiben der Moderationen etc.)

 

2. Tag

- Vorbereitung des 1. Drehtags

- Fahrt in die Einsteinhalle, Führung durch die Halle

- Interviews in der Einsteinhalle

- Rückfahrt in die e.tage

- Einladen des Materials in den PC

 

3. Tag

- Theoretische Vorbereitung des zweiten Drehtags

- Fahrt in die Einsteinhalle in Ulm

- Dreh von Schnittbildern in der Einsteinhalle

- Interviews in der Einsteinhalle

- Rückfahrt in die e.tage

- Einladen des Materials in den PC

 

4. Tag

- Texten der Beiträge 

- Auswahl von Musik

- Vertonung der Beiträge

- grober Schnitt der Beiträge

 

Lernziele/Projektziele:
Medienwissen, Medientechnik, Mediengestaltung