e.tageTV - Im Tierheim

Es betrifft Hunde, Katzen, Vögel, Kaninchen und sogar Reptilien: Haustiere, die niemand haben will, landen meist im Tierheim. Die e.tageTV-Reporter*innen besuchen das Tierheim Weißenhorn. Welche Tiere leben dort, wie werden sie versorgt, warum müssen sie dort sein und wie lange, und wer kümmert sich um eigentlich sie?

 

Projektleitung: Manuela Baldauf
Projektassistenz: Melanie Thelemann
Ein Projekt mit den "Happy-Weekends" Reporter*innen
Gesendet am Samstag, 17.9. bei RegioTV-Schwaben

 

Technische Voraussetzungen:
2 Stative, 2 Kameras, 2 Akkus, 4 Speicherkarten, 2 Mikros, 2 Kabel, 2 Kopfhörer, 1 Schnittrechner
Projektverlauf/Arbeitsschritte:
1. Tag
Die freie Reportergruppe trifft sich zum ersten mal mit dem Ziel, längerfristig zusammen zu arbeiten. Die teilnehmenden Kinder haben sich mit einem kleinenSchreiben zu dem Projekt beworben.
- Kennenlernen/Vorstellen der Kinder und Projektleiter
- Einführung in die Technik: Wie funktioniert eine Kamera? Wie führe ich ein Interview? Was gibt es für für Fragearten?
- Praxisübung: Wir interviewen uns gegenseitig; Sichten das Material, geben Verbesserungsvorschläge und wiederholen die Übung
- Themenrecherche - die Kinder wollen was zum Thema Tierheim machen
-  Recherche möglicher Interviewpartner und passender Anlaufstellen
 
2. Tag
-  Vorbereitung der Interviews im Tierheim
- Vorbereitung Starßenumfrage
- Straßenumfrage
- Sichtung des Materials
 
3. Tag
- Fahrt ins Tierheim Weißenhorn
- Dreh von Schnittbildern 
- Interviews im Tierheim
- Rückfahrt in die e.tage
- Sichten des Materials und Nachbesprechung
 
4. Tag
- Theoretische Vorbereitung des folgenden Drehtags
- Vorbereitung Interviews
- Sprechertexte aufnehmen
- Erster Grobschnitt mit den Kindern
 
 
5. Tag
- Nochmals IV durchgehen
- Fahrt zur Tierärztin
-  Führung durch die Praxis und IV mit der Tierärztin
- Rückfahr in die e.tage
- Auswahl von Musik
- Vertonung der Beiträge
- grober Schnitt der Beiträge
Benötigte Ausstattung und Material:
Gruppenraum mit Internet für Recherche. Schreibmaterial Moderationskarten