e.tageTV - Museumsdetektive

Vom Löwenmensch bis zur Wunderkammer, von den Kellerräumen bis zur Dachterasse: Unsere jüngsten Reporterkids waren wie Detektive im Ulmer Museum unterwegs.

Projektzeit: 7.8. bis 11.8.17
Ausgestrahlt bei RegioTV am 16.9.17
Projektleitung: ChristineSöffing
Projektassistenz: Natascha Kunecki

Technische Voraussetzungen:
2 Stative, 2 Kameras, 4 Akkus, 2 Speicherkarten, 2 Mikros, 2 Kabel, 2 Kopfhörer, 1 Schnittrechner mit Adobe Premiere
Fachliche Voraussetzungen:

Fernsehjournalistische Grundkenntnisse, Kenntnisse Filmgestaltung und -Schnitt, medienpädagogisches Know-How

Projektverlauf/Arbeitsschritte:

1. Tag

- Kennenlernspiele und Vorstellen der Kinder und Projektleiter

- Wer war schon mal in der e.tage? Wer hat bereits mit Kamera oder / und Mikrofon Erfahrungen gesammelt.

- Einführung in die Technik: Wie funktioniert eine Kamera? Was gibt es für Fragearten? Wie führe ich ein Interview?
- Praxisübung: Wir interviewen uns gegenseitig; anschließend sichten wir das Material, machen Verbesserungsvorschläge und wiederholen die Übung

- Theoretische Vorbereitung des ersten Drehtags (Internetrecherche, Überlegungen zum Aufbau der Sendung)

 

2. Tag

- Besuch im Museum Ulm und Führung mit der Museumspraktikantin durch die Ausstellungen

- Vorbereitung des IV mit Herrn Wehrberger

- IV Herr Wehrberger

- Dreh von Schnittbildern in der urgeschichtlichen Sammlung

- Rückweg in die e.tage

- Einspielen und Sichten des Materials

3. Tag

- Vorbereitung des zweiten Drehtags

- Besuch im Museum mit Führung durch die Museumspädagogin

- IV mit der Museumspädagogin

- Dreh von Schnittbildern in der alten Sammlung

- IV, und Reportage und Dreh von Schnittbildern im Museumsarchiv

- Rückweg in die e.tage

- Einspielen und Sichten des Materials

 

4. Tag

- Vorbereitung des dritten Drehtags

- Besuch im Museum mit Führung durch die Museumspraktikantin in der Themenausstellung

- IV und Reportage in der Themenausstellung

- Dreh von Schnittbildern in der Themenausstellung

- Interview mit Herrn Hess (Öffentlichkeitsarbeit)

- Rückweg in die e.tage

- Einspielen und Sichten des Materials

- erstes Schneiden und Montieren des Materials

5. Tag

- Vorbereitung des letzten Drehtags

- Besuch im Museum

- IV mit der Museumsdirektorin

- Dreh von weiteren Schnittbildern

- Dreh von Zwischenmoderationen

- Dreh von Begrüßung und Abschied

- Rückweg in die e.tage

- Einspielen und Sichten des Materials

- Grobschnitt des Materials

Den endgültigen Schnitt übernahm die Referentin

 

Lernziele/Projektziele:
Medienwissen, Medientechnik, Medienkritik, Mediengestaltung, Medienethik
Benötigte Ausstattung und Material:
Reporter-TShirts Moderationskarten Gruppenraum