DISKURS.MEDIEN.BILDUNG: Mündigkeit in der Digitalen Welt

30.08.2017
25. September - Friedrich-Ebert-Stiftung Berlin

witter, WhatsApp, Facebook und so weiter: Die neuen Medien sind überall präsent und machen auch vor den Berliner Schulen nicht halt. Was kann Schule vermitteln? Welche Werte und Fähigkeiten brauchen Schülerinnen und Schüler, um den eigenen Umgang kritisch zu reflektieren? Welcher Zusammenhang besteht zwischen Medienkritikfähigkeit und Demokratiefähigkeit? Was sind wesentliche Kriterien bei der Entwicklung einer digitalen Lernkultur? Wie verändert sich Lernen im digitalen Zeitalter? Zentrale Begriffe der Tagung sind Medienkompetenz und digitale Mündigkeit sowie die Herausbildung kritischer Urteilsfähigkeit. Dies sind viele Fragen, die an die Berliner Schulen und damit an die Berliner Lehrerinnen und Lehrer adressiert werden. Wir wollen uns gemeinsam mit Ihnen auf den Weg machen, diese Fragen zu beleuchten und in einem ersten Schritt zentrale Aspekte auf dem Weg zu Medienkritikfähigkeit und Demokratiefähigkeit herauszuarbeiten. Diese Tagung soll ein Auftakt sein für eine Veranstaltungsreihe zum Thema Digitale Medien in Berlin.

Anmeldung (kostenlos)für Hochschuldozent*innen, Lehrkräfte und Studierende aller Fächer unter forum.kc@fes.de  (Anmeldebestätigungen werden nicht versandt)

https://blogs.fu-berlin.de/didaktik_deutsch_grundschule/author/panders/