Symposium: Kulturelle Bildung und Medienkompetenz

09.04.2017
10. bis 11. Mai 2017 an der Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW in Remscheid

Wie können Sie als Künstler*innen und Kulturschaffende in Ihrer Vermittlungsarbeit Medienkompetenzen bei Kindern und Jugendlichen fördern? Wie können Sie Grenzen des technischen Know-hows überwinden und mit Ihren pädagogischen Kenntnissen verbinden? Ein Erfahrungsaustausch.

In dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungs- und Entwicklungsprojekt „KuBiMedia“ wurden Künstler*innen und Kulturschaffende in drei Kursdurchläufen fortgebildet. Sie lernten, ihre künstlerische und kulturelle Perspektive mit medienpädagogischen Methoden zu verbinden, um Projekte mit Kindern und Jugendlichen umzusetzen. Am Ende des Förderzeitraums ist es an der Zeit, ein Resümee zu ziehen und zu diskutieren: Wie kann künftig eine ganzheitliche Kulturelle Bildung unter Einbeziehung der medialen Lebenswelten Heranwachsender gestaltet werden?

Aus dem Programm:

  • ·         Fachvorträge zur Kulturellen Medienbildung
  • ·         Vorstellung von Projektergebnissen der Teilnehmer*innen in Präsentationen und Workshops
  • ·         Darstellung der Begleitforschung der TH Köln
  • ·         Diskussion der Ergebnisse aus Praxis und Forschung
  • ·         Weiterentwicklung des Fortbildungskonzepts sowie von Praxisansätzen
  • ·         Austausch und Vernetzung der Akteure in der Kulturellen Bildung

Das vollständige Programm finden Sie hier.

Kosten
Das Symposium ist eine Veranstaltung des Forschungs- und Entwicklungsprojekts „KuBiMedia“. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und ist somit für alle Teilnehmer*innen kostenfrei. Bitte berücksichtigen Sie jedoch, dass anfallende Reisekosten für die An- und Abreise nicht erstattet werden können.

Anmeldung
http://kulturellebildung.de/seminar/kubimedia-kulturelle-bildung-und-medienkompetenz/#anmeldung