Medienprojekt "Hör mal!" 2016

Medieninteressierte Kinder lernten in einem dreitägigen Medienkompetenzprojekt auf dem Abenteuerspielplatz Rumpelhausen den Umgang mit Fotoapparat, Mikrofon und Aufnahmegerät kennen. Zunächst lernten die Kinder die Technik kennen und interviewten sich im Anschluß gegenseitig. Sie erforschten mit dem Mikrofon den Platz und sammelten Geräusche. Daraus entstanden zwei Geräuschequiz.

 

Die Genre Interview und Umfrage wurden vorgestellt und praktisch eingeübt. Zunächst sammelten die Kinder einige Fragen für eine Umfrage und führten diese innerhalb der Gruppe durch.  Nachdem sie sicher im Umgang mit dem Aufnahmegerät waren, trauten sie sich andere Personen auf dem nahegelegenen Markt zu befragen.

Da die meisten Kinder mehrspachig aufwachsen, war das Thema Mehrsprachigkeit sehr spannend für sie und wurde in mehreren Beiträgen aufgegriffen.
Die O-Töne wurden am Laptop mit Audacity zusammengeschnitten.

Als Abschluß wurden die Ergebnisse Eltern und Geschwistern präsentiert.

Technische Voraussetzungen:
Audioschnittprogramm Audacity, Eigene Technik wurde verwendet
Fachliche Voraussetzungen:

Medienpädagogische Fachkraft, Päd. Ausbildung, Journalistische und technische Grundkenntnisse.

Kosten:
keine
Projektverlauf/Arbeitsschritte:

Ablauf:
Kennenlernen der Kinder
Einführung von Aufnahmegerät und Fotoapparat

 

Einführung Interview

 

Praktische Übung
Gegenseitige Interviews. Jedes Kind darf Reporter, Fotograf und "Studiogast" sein. Anschließend anhören.

Einführung Umfrage

Praktische Übung - Umfrage auf Schnitt aufnehmen.
Die Kinder stellen sich im Kreis auf. Ein Kind spricht die Anmoderation und dreht sich im Kreis während die anderen Kinder antworten. Der Beitrag kann sofort angehört werden. Überspielen der Datei auf den Laptop. Nochmals die Datei anhören.

 

Einführung Fotografie
Einstellungsgrößen und Perspektiven erklären

Praktische Übung
Einstellungsgrößen und Perspektiven in Zweiergruppen auf dem Abenteuerspielplatz fotografieren. Fotos übertragen und auf dem Laptop anschauen.

Geräuschequiz
Die Kinder hatten die Aufgabe in Kleingruppen Geräusche auf dem Platz aufzunehmen sowie jeweils Fotos von der Geräuschquelle festzuhalten.

Einführung Videoschnittprogramm und Montage der Fotos und Töne.
Präsentation der Geräuschequiz. Die andere Gruppe soll die Geräusche jeweils erraten.

 

Vorbereitung Interviews mit außenstehenden Personen
Sammeln von interessanten Fragen in drei Gruppen. Vorstellen der Fragen und Auswahl.

Rollenverteilung (Technik, Reporter, Fotografen)
Übung des Interviews in Rollenspielen
Umsetzung des Interviews: Kinder und Erzieherinnen auf dem Spielplatz werden interviewt

Umfrage zum Thema Mehrsprachigkeit wird auf dem Bauernmarkt geführt und angehört.

 

Einführung in Audioschnittprogramm Audacity und Schnitt der O-Töne in Kleingruppen.

Einladungen gestalten
Gruppenfoto machen und Einladungen für die Eltern gestalten.

 

Vorbereitung der Präsentation
Ablauf mit den Kindern festlegen und Aufgaben für Anmoderationen aufteilen.
Fotos aussuchen und eine Diashow zusammenstellen.
Wiederholen der einzelnen Genre und Lernerfahrungen.

Präsentation
Beiträge vor den Eltern und Geschwistern präsentieren

Abschluß Feedbackrunde mit den Kindern

Lernziele/Projektziele:
Medientechnik, Mediengestaltung, Anschlusskommunikation, Medienwissen, Medienauswahl
Benötigte Ausstattung und Material:
3 Fotoapparate, 1-2 Audioaufnahmegeräte und Mikrofone, Laptop, Beamer und Boxen
Sonstige Lernziele/Projektziele:
Zuhörförderung,