Ohrenspitzer-mini im Kindergarten Leiberstung

Wie nimmt man eigentlich Geräusche mit einem Mikrofon auf? Das lernten die Kinder beim Projekt Ohrenspitzer-mini und produzierten eine kindergarteneigene Geräusche-CD mit passendem Fotomaterial für ein Hörmemory.

Zudem nahmen die Kinder gemeinsam mit den Erzieherinnen eine Weihnachts-CD auf, mit Liedern, Gedichten, Wünschen und einem Weihnachtshörspiel.

Außerdem wurden Ohrenplakate entworfen, mit Fotos und Zeichnungen von den Ohren der Kinder: Welches Ohr gehört zu welchem Kind? - Ein Ratespaß, auch für die Eltern!

Spaß hatten die 3-7-Jährigen zudem bei den verschiedenen Zuhörspiele, beim Vertonen von Geräuschegeschichten und beim Experimentieren im Geräuschelabor.

Zum Abschluss nahmen die Vorschüler noch Interviews auf und produzierten gemeinsam das Ohrenspitzer-Hörspiel „Eine Maus zieht aus“.

Kosten:
Die Kosten übernimmt die LFK
Lernziele/Projektziele:
Medienwissen, Medientechnik, Medienrezeption, Medienkritik, Mediengestaltung, Anschlusskommunikation
Benötigte Ausstattung und Material:
Aufnahmgerät, Mikrofon, Hörspiele (=Technik und Materialien aus dem Ohrenspitzer-mini-Koffer)
Sonstige Lernziele/Projektziele:
Hör- und Spacherziehung