radio.mikrowelle | Pfingstferienprojekt: Der Wind, der Wind, das energische Kind

Produktion einer 60-minütigen Radiosendung mit mehreren Beiträgen zum Thema Wind und Windkraft unter der Leitung von Claudia Schwarz. 

 

 

Technische Voraussetzungen:
1 schalldichtes Aufnahmestudio mit Mischpult und Mikrofonen, mehrere PC's mit Schnittsoftware (Audition oder Audacity), mind. 2 Aufnahmegeräte, Kopfhörer, Internetzugang.
Fachliche Voraussetzungen:

KursleiterInnen sollten über journalistische und technische Grundlagen verfügen, sowie medienpädagogische Arbeitsmethoden anwenden und die Sendungsinhalte bereits im Voraus weitestgehend vorbereiten (Thema, Beitragsformen, Anfrage Interviewpartner, etc.).

Kosten:
Material- und Technikkosten, Fahrkarten.
Projektverlauf/Arbeitsschritte:

Tag 1:

Vorstellungsrunde, Eruieren der einzelnen Vorstellungen und Wünsche der Kinder für die kommenden Tage (Umfragen, Interview machen). Einstieg via Filme zum Thema Windkraft und Wind auf You Tube ( Sendung mit der Maus ect pp).

Einführung in den Umgang mit den Reportage Geräten

Festlegung der Fragen für den Windkraftexperten

Windgeräusche selber produziert

Durchführung von Umfragen in der Innenstadt

 

Tag 2:

Besuch der Windkraftanlage in Zöschingen Landkreis Dillingen

Begehung und Interview

Digitalisierung des O-Ton Materials in der Etage und

Kurze Einführung in den digitalen Schnitt am Rechner

 

Tag 3:

Digitaler Schnitt der Umfragen und des Interviews

Stimm- ,Sprech- und Sprachübungen spielerisch durchgeführt

Aufnahmen der Sendemoderation in der Sprecherbox

Interview im Rathaus mit Oberbürgermeister Gunter Czisch

Telefoninterview mit Energieexperten und ehemaligem

Grünenpolitiker aus Augsburg.

 

Tag 4:

Sendeplan und Sendekuchen erstellt.

Sendemoderationen eingeübt

Letzte Beiträge fertiggestellt (Musik dazu)

Sendeteile auf CD gebrannt

Stimm- Sprech- und Sprachübungen durchgeführt

Livesendung durchgeführt

Lernziele/Projektziele:
Medienwissen, Medientechnik, Medienrezeption, Anschlusskommunikation
Benötigte Ausstattung und Material:
1 Projektgruppenraum, 1 Produktionsraum, Stifte, Papier, SD-Karten, Batterien.
Sonstige Lernziele/Projektziele:
Vermitteln von medienpädagogischen Kompetenzen: Sprech- und Sprachkompetenz, Förderung der Kreativität ( Wind Geräusche selber machen )Umgang mit Technik, Förderung des konstruktiven und kritischen Zuhörens, Vermitteln von journalistischen Grundlagenformen (Umfrage, Interview) Stärkung des Selbstbewusstseins. Vermitteln von Allgemeinbildung Thema Windenergie.