Ohne Handicap ins Netz: Trickfilm an der Kunstschule Heidelberg-Bergstrasse

Im November 2016 fand ein Trickfilmprojekt mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit einer geistigen Behinderung an der Kunstschule Heidelberg-Bergstrasse statt. Initiiert wurde das Projekt von der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Baden-Württemberg e.V. Die Teilnehmenden entwickelten eigene kleine Filmsequenzen, gestalteten Protagonisten und Requisiten und setzten ihre Konzepte schließlich im Stop-Motion-Verfahren um. Dabei erfuhren sie, was ein Storyboard ist und wie man ein solches erstellt, wie man ein Zusammenspiel zwischen den Protagonisten erfindet, welche Geräusche und Klänge zu den agierenden Figuren passen und wie eine fotografierte Bildfolge in Stop-Motion zu einem Film zusammengefügt werden kann. Zunächst entwickelten die Jugendlichen kleine Filmplots und gestalteten ein kurzes Storyboard mit 6 bis 8 chronologisch aufgebauten Einzelszenen. Dann entwickelten sie zeichnerisch die Protagonisten und Requisiten. Nachdem die Filmidee fest stand, wurde sie mit den gestalteten Figuren gelegt und im Stop-Motion-Verfahren mit Spiegelreflex-Kamera und den Computerprogrammen „moviemaker“ und „monkeyjam“ mithilfe der Dozenten und Medienspezialisten zu Filmszenen geschnitten. Die Teilnehmer*innen überlegten sich die zugehörige Musik, Geräusche und Töne, die ebenfalls von den Dozenten eigearbeitet wurde. „Ohne Handicap ins Netz“ ist ein Projekt der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Baden-Württemberg e.V. und wird unterstützt durch den “Zukunftsplan Jugend” des Ministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.

Kosten:
„Ohne Handicap ins Netz“ ist ein Projekt der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Baden-Württemberg e.V. und wird unterstützt durch den “Zukunftsplan Jugend” des Ministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.
Lernziele/Projektziele:
Mediengestaltung, Medienwissen, Medientechnik