DOKU LOUNGE

Haus der Katholischen Kirche Stuttgart

Zum zweiten Mal fand 2018 das SWR Doku Festival in Stuttgart statt. Rund um das Metropol-Kino und das Haus der Katholischen Kirche gab es vom 27. bis 30. Juni die Möglichkeit, Filme zu sehen und mit Filmemachern ins Gespräch zu kommen.

In der Doku Lounge im Atrium des Hauses der Katholischen Kirche mitten in der Stuttgarter Königstraße fanden Workshops für Schüler/innen und Lehrer/innen statt, es wurden Projekte und Angebote vorgestellt die die Medienkompetenz stärken und Zuschauer, Interessierte und Neugierige treffen auf Filmschaffenden, wobei Fragen beantwortet wurden und über Handschriften, Dramaturgie, Erzählweisen, Stilmittel und Ästhetik diskutiert werden. Auch Transmediaprojekte und Projekte des jungen Angebots von ARD/ZDF und Ausbildungseinrichtungen für künftige Film- und Medienschaffende informieren über ihre Angebote.

Für Schulklassen der Jahrgangsstufen 3 bis 12 gab es vom 27. bis 29. Juni 2018 Filmvorführungen, Workshops und Projektvorstellungen. Auch Angebote für Eltern gab es: https://www.swr.de/dokulounge

Veranstalter der DOKU LOUNGE sind die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg, die MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH und der Südwestrundfunk.

Erstmalig gab es in der Doku Lounge unter dem Motto „Voll die Realität“ am 29. Juni außerdem einen Filmpädagogischen Fachtag für Lehrkräfte und Schüler und weitere Interessierte. Die Ausdruckskraft des Dokumentarfilms kann im Kino erlebt und der Blick für seine Qualitäten geschärft werden. Mit Fachvorträgen und kurzen Praxisberichten wird aufgezeigt, wie dieses Potenzial für den Unterricht eingesetzt werden kann. Programm und Anmeldung unter https://www.swr.de/fachtag

Lernziele/Projektziele:
Medienwissen, Medienrezeption, Medienkritik, Medienauswahl, Anschlusskommunikation, Medienethik