e.tage TV - Die Sinne des Menschen

Anlass für den Beitrag war eine Ausstellung im Kindermuseum Neu-Ulm, bei der sich alles um die Sinne des Menschen drehte. Es gab zahlreiche Mitmachangebote. Wir produzierten zum Thema der Ausstellung mit den Kindern in vier Tagen einen 12-minütigen Film für e.tage TV. Die Kinder agierten als Reporter, Kameramänner/frauen, Tonmänner/frauen und Produzenten. Jeder konnte sich selbst aktiv einbringen und wurde somit Teil des Films.

 

Projektleitung: Manuela Baldauf

Technische Voraussetzungen:
2 Stative, 2 Kameras, 4 Akkus, 2 Speicherkarten, 2 Mikros, 2 Kabel, 2 Kopfhörer, 1 Schnittrechner
Projektverlauf/Arbeitsschritte:
  1. Tag
  • Kennenlernen/Vorstellen der Kinder und Projektleiter
  • Einführung in die Technik: Wie funktioniert eine Kamera? Wie führe ich ein Interview? Was gibt es für Fragearten?
  • Praxisübung: Wir interviewen und gegenseitig und sichten das Material am PC, geben Verbesserungsvorschläge und wiederholen die Übung
  • Einführung in das Thema „Sinne des Menschen“
  • Erstellen eines Sendeablaufplans
  • Durchführung einer Umfrage an der Ulmer Donau
  • Einspielen des Materials
  1. Tag
  • Kurze Wiederholung der Kameratechnik
  • Fahrt nach Neu-Ulm zum Edwin Scharff Museum
  • Führung durch die Kinderausstellung
  • Dreh der Interviews
  • Dreh von Schnittbildern
  • Dreh einer Umfrage
  • Rückfahrt nach Ulm in die e.tage
  • Einspielen des Materials

 

  1. Tag
  • Sichten des Materials von Tag 2
  • Aufzeichnung der Begrüßung der Sendung
  • Aufzeichnung der Verabschiedung der Sendung
  • Einführung in das Schnittprogramm, Übung
  • Schnitt der Interviews und Umfragen

 

  1. Tag
  • Recherche für unsere Texte
  • Einführung in die richtige Vertonung/Übungen
  • Vertonen der Sendung
  • Musikauswahl
  • Schnitt und Zusammensetzen der Sendung (Umfragen, Interviews, Textstrecken...)

 

Lernziele/Projektziele:
Medienwissen, Medientechnik, Medienrezeption, Mediengestaltung, Medienethik