Musikvideodreh: Akustik-Session

Das Projekt „Musikvideodreh“ wurde vom Jugendfilmclub im Landkreis Heilbronn e. V. in Kooperation mit dem Jugendhaus Beilstein im Projekt „Im Netz. Vor Ort. Bei Dir. Mach mit!“ veranstaltet. Angeleitet wurde das Projekt durch Lena Hoffmann (Jugendfilmclub-Mitglied).
Ziel des Projekts war es, eine Art Musikvideo zu drehen, bei dem sowohl Bild als auch Ton live und unverändert, also akustisch, aufgenommen werden.

Technische Voraussetzungen:
Filmequipment (Kamera, Stativ, richtmikrofon), PC für den Videoschnitt (Schnittprogramm)
Fachliche Voraussetzungen:

Grundkenntnisse im Umgang mit Kamera und Schnittprogramm

Projektverlauf/Arbeitsschritte:
  • Beprechung des Ablaufs und Verteilung der verschiedenen Rollen (Regie, Kameraführung, Mikrofon-Halter, Musiker, Schnitt am Computer etc.)
  • Mehrere Durchgänge, sodass genug Videomaterial vorhanden war. Der Ton wurde über ein Richtmikrofon aufgenommen, welches an die Kamera angeschlossen war.
  • Videoschnitt am Computer
Lernziele/Projektziele:
Medienwissen, Medientechnik, Anschlusskommunikation
Benötigte Ausstattung und Material:
Ruhiger Ort im Freien, Bastelmaterial für den Stop-Motion Teaser