Die Cybermights - Point and Click Adventure Games

Die Online-Games des Kinderschutzbund Bayern behandeln den richtigen Umgang mit den Sozialen Medien.

Es sind Point and Click Adventure Games, die Story ist ein Spionagekrimi. Die Vision ist es, dass der Spieler während des Spielens die Aspekte eines medienkompetenten Menschen erlernt und im geschützten Umfeld des Spiels einsetzen kann. Neben dem spielerischen Umgang mit den Medien in einer virtuellen Welt ist ein weiterer Vorteil, dass man mit Hilfe des Spiels die Zielgruppe bewusst an gewünschte Problematiken heranführt und den Umgang mit diesen lehrt sowie mögliche Lösungen für diese auch sofort vermittelt.

Partner sind Klicksafe und die Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest (MKFS).

Game "Jakob und die Cybermights":

Gleich an seinem ersten Tag an der neuen Schule gerät Jakob in ein aufregendes Abenteuer. Einer Mitschülerin ist schlimm mitgespielt worden. Jemand hat ihren Facepage-Account gehackt und verbreitet dort nun fiese Lügen über sie. Jakob beginnt mit den Nachforschungen. Hierbei lernt er Helena kennen, die sich mit dem Internet sehr gut auskennt. Sie versuchen nun mit ihrem Kumpel Markus dem Übeltäter auf die Spur zu kommen. Aber nicht jeder Hinweis führt in die richtige Richtung – ein anfänglicher Verdacht stellt sich dann doch als falsch heraus. Sprich mit den Lehrern, den Mitschülern und finde so Hintergründe der Tat heraus. Du wirst einige knifflige Rätsel lösen und viele interessante Dinge finden – doch nicht alles was so herumliegt, ist nur zum Ansehen.

Hier geht es zum Spiel.

Zum Spiel gibt es auch einen ausgearbeiteten Unterrichtsbogen (siehe Dateianhang).

Game "Der Fall Ann-Kathrin":

Ann-Kathrin, die Klassenkameradin von Helena und Jakob, ist seit drei Tagen nicht zur Schule gekommen. Keiner weiß genau wieso und sie geht auch nicht mehr an ihr Handy. Das passt gar nicht zu ihr, da sie es sonst keine Minute aus den Augen lässt. Jakob und Helena kommt das komisch vor und sie beschließen Ann-Kathrin zu besuchen. Dabei finden sie heraus, dass nach Ann-Kathrins Urlaub in Paris seltsame Dinge passieren: Ihr Taschengeldkonto ist leer, die Kreditkarte ihres Vaters viel zu stark belastet und ihr Handy ist wie ferngesteuert. Ob der süße Antoine aus Paris etwas damit zu tun hat? Aber sie hat ihm doch nur kurz ihr Smartphone zum Telefonieren geliehen. Begib dich mit Jakob und Helena auf die Suche nach den Tätern und finde heraus was es mit den mysteriösen Vorfällen auf sich hat.

Hier geht es zum Spiel.

Technische Voraussetzungen:
Die Spiele können als Online-Verion und als PC-Version gespielt werden: http://die-cybermights.de/
Lernziele/Projektziele:
Medienrezeption, Medienkritik, Medienauswahl, Anschlusskommunikation, Medienethik