Wie wirken Kinofilme auf Kinder?

Ein innovatives Projekt, das auch schon die jüngsten Kinogänger in qualifizierter Filmarbeit schult und für Jugendschutzrelevanz zu sensibilisieren versteht. Das Projekt ist eine Fortsetzung des in 2002/2003 durchgeführten Pilotprojektes, das die Rezeptionsweisen von 12- bis 16-jährigen untersucht hat. Auf 59 Seiten mit zahlreichen Abbildungen wird das Projekt ausführlich vorgestellt. Ergänzend zur Broschüre bietet die DVD Einblicke in die Filmarbeit mit Kindern. Etwa 650 Kinder zwischen 4 und 14 Jahren aus Kindergärten und unterschiedlichen Schultypen aus Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg beteiligten sich an den Filmveranstaltungen. Broschüre und DVD können kostenlos bei der Landesanstalt für Kommunikation, über info@lfk.de, bestellt werden. Weitere Infos gibt es hier.