Förderwettbewerb der Robert Bosch Stiftung GmbH

18.01.2018
Bis zum 31. März 2018 können Wissenschaftler und Schulpraktiker aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gemeinsame Projektskizzen einreichen.

Der Förderwettbewerb richtet sich an Wissenschaftler und Schulpraktiker, die gemeinsam Kon-zepte für guten Unterricht mit digitalen Medien entwickeln und evaluieren möchten. Im Fokus steht die Frage, wie digitale Medien helfen können, Lernende mit niedrigen schulischen Kom-petenzen individuell zu fördern. Insgesamt stehen bei der Robert Bosch Stiftung 380.000 Euro für bis zu zwei Projekte mit einer Laufzeit von bis zu drei Jahren zur Verfügung. Bis zum 31. März 2018 können Wissenschaftler und Schulpraktiker aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gemeinsame Projektskizzen einreichen.

http://service.boschstiftung-portal.de/RBS_Ausschreibung_Unterrichtskonz...