FLIMMO-Ausgabe 1/2019 jetzt kostenlos erhältlich

14.01.2019
Titelthema: Liebe auf dem Schirm - (K)ein Thema für Kinder

Schon Fernsehanfänger fühlen mit den Charakteren auf dem Bildschirm mit – egal, ob sie Schmerz, Angst oder Freude erleben. Sie beobachten genau, wie sich ihre Helden in unterschiedlichen Situationen verhalten und schauen sich auch das ein oder andere ab. Je älter die Kinder werden, umso mehr nehmen sie wahr, in welcher Beziehung die Figuren zueinander stehen und welche Gefühle sie füreinander haben. Ab Mitte des Grundschulalters werden langsam auch Filme und Serien interessant, in denen es um Liebe und Beziehungen geht. Diese Themen entdecken sie unter anderem in Sendungen aus dem Kinderprogramm, aber auch in Soaps, YouTube-Kanälen oder „Kuppelshows“ wie Der Bachelor. Neben dem ersten Verliebtsein und der „großen Liebe“ geht es dort aber häufig ebenso um Konflikte und Intrigen. Das kann spannend und unterhaltsam sein, aber auch unangenehm oder sogar peinlich.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Kinder mit Sendungen umgehen, in denen es um Liebe geht, hat FLIMMO 7- bis 13-Jährige befragt. Inwiefern orientieren sie sich am Geschehen auf dem Bildschirm? Wo schauen sie genau hin und was möchten sie lieber nicht sehen? Was sollten Eltern bei der Auswahl von Sendungen beachten? Wie können sie Kinder gut begleiten, um fragwürdige Rollenbilder oder oberflächliche Konfliktlösungen richtig einzuordnen? Diese und weitere Fragen werden im Titelthema beantwortet.

Die Ausgabe für Baden-Württemberg kann kostenfrei bei der LFK über j.kieninger@lfk.de bestellt werden. Bei größeren Stückzahlen wenden Sie sich bitte an herausgeber@flimmo.tv (bis zu 35 Exemplare können kostenlos verschickt werden). Die aktuelle komplette Broschüre gibt es außerdem als PDF zum Herunterladen auf www.flimmo.de/aktuelle-flimmo-broschuere-inhaltsuebersicht/