fraMediale

12.07.2018
19. September 2018 in Frankfurt

Schnittstellen – Interfaces des Digitalen: Programm & Anmeldung zur fraMediale 2018

Die Diskussion um den Einfluss einer digital-vernetzten Welt auf Bildungsprozesse involviert ein breites Spektrum disziplinärer Zugänge, Perspektiven und Ansätze. Bildungsprozesse vor dem Hintergrund der „Digitalisierung“ diskutieren und mitgestalten zu können erfordert unter anderem eine Auseinandersetzung an den Grenzen, Übergängen und Nahtstellen all jener Perspektiven – den Schnittstellen oder neudeutsch: Interfaces.
Die fraMediale widmet sich daher Schnittstellen und Schnittmengen, aber auch Grenzen und Reibungsflächen in der Diskussion um digitale Medien in Bildungskontexten. Das umfangreiche Programm aus Workshops, Infoshops, rahmenden Vorträgen und Exponaten bietet sowohl erziehungswissenschaftliche, insbesondere medienpädagogische, und informatische Ansätze als auch inspirierende Praxiserfahrungen und Vorhaben der interdisziplinären Zusammenarbeit.
Zum feierlichen Abschluss der Veranstaltung wird der fraMediale-Preis verliehen, für den wieder zahlreiche Projekte und Ideen eingereicht wurden.

Die Fachtagung und Medienmesse wird veranstaltet vom FTzM der Frankfurt UAS in Kooperation mit der PH Ludwigsburg, der GMK, der Initiative KBoM! und der LPR Hessen.

Die fraMediale findet am Mittwoch, 19. September 2018 an der Frankfurt UAS in Frankfurt am Main statt.
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung unter: www.framediale.de/anmeldung

www.framediale.de/programm2018 [PDF]
www.framediale.de/programm