Medienpädagogischer Küchentalk #3: Datenschutz und Medienbildung – (k)eine Utopie?

07.11.2018
Medienpädagogik zwischen Gesetzen, Ängsten, Kreativität und Befähigung - 28. November 2018 | 18:30 Uhr | Museum für Kommunikation, Berlin

Programm:

Wann?

28.11., 18:30 bis 20:30 Uhr

Was?

18:30 Uhr – 19:00 Uhr: „Expressbesuch“ der Ausstellung „Geheimnis. Ein gesellschaftliches Phänomen“ des Museums für Kommunikation Berlin
19:00 – 20:30 Uhr: Medienpädagogischer Küchentalk #3 - Datenschutz und Medienbildung – (k)eine Utopie? Medienpädagogik zwischen Gesetzen, Ängsten, Kreativität und Befähigung

Wer diskutiert?
- Margit Stumpp, MdB, Bündnis 90/Die Grünen
- Fabian Wörz, JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis
- Jutta Croll, Stiftung Digitale Chancen, Projekt Kinderrechte.digital
- Dr. Stephan Dreyer, Hans-Bredow-Institut für Medienforschung
Moderiert von Kristin Narr (GMK e.V.) und Björn Schreiber (FSM e.V.)

Und außerdem? Diskussion und Get together bei Getränken und Snacks ab 20:30 Uhr

Veranstaltungsort:

Museum für Kommunikation Berlin
Leipziger Straße 16
10117 Berlin

Bitte melden Sie sich unter dereese@fsm.de für die Veranstaltung an.