e.tage TV Zauberei und Zirkus

Aufhänger für die Reportage war das alljährliche Gastspiel des Ulmer Weihnachtszirkus. Die Reporterkids interviewten Artisten und Tierdompteure, trafen einen weltberühmten Magier und besuchten eine Zirkusschule. Die Auswahl des Themas und die gesamte Konzeption, die erste Kontaktaufnahmen mit Interviewpartnern und letztendlich die Durchführung der Interviews samt Bedienung der Aufnahmetechnik übernahmen die Reporterkids selbst.

Technische Voraussetzungen:
Kamera- und Aufnahmetechnik, Schnitt-PC, Adobe Premiere
Projektverlauf/Arbeitsschritte:

In der ersten Sitzung haben wir uns vorherige e.tage TV Ausgaben angeschaut und auf Schwachstellen untersucht. Wir erstellten einen Plan, auf was wir besonders achten wollen und wie wir vorgehen.
Anschließend sammelten wir Themenvorschläge für unsere Sendung und überlegten uns erste Inhalte.

In der zweiten Sitzung einigten wir uns endgültig auf ein Thema, recherchierten nach Interviewpartnern und Möglichkeiten. Die Kids formulierten E-mails an etwaige Interview-Parter*innen und entwickelten die Fragen.
 
Beim dritten Treffen machten wir uns mit der Aufnahmetechnik vertraut und probten einige Interviewsituationen aus verschiedenen Perspektiven mit unterschiedlichen Einstellungen.
 
An drei Terminen filmten wir schließlich im Ulmer Weihnachtszirkus, in der Zirkusschule Harlekin und trafen zum Abschluss den Magier Florian Zimmer, der uns in den Räumlichkeiten des Stadtjugendrings besucht hat.
 
Zwei weitere Treffen waren notwendig um das Material zu sichten, auszusortieren und einen Grobschnitt anzufertigen.
 

Lernziele/Projektziele:
Medienwissen, Medientechnik, Medienrezeption, Medienkritik, Mediengestaltung