Diddi Dotter und die Pfannkuchenbande

In diesem ferienprojekt sollte ein Hörspiel entstehen - dabei war nur der Titel vorgegeben, die Geschichte mussten sich die Kids selber ausdenken.

Technische Voraussetzungen:
Aufnahmegeräte, Schnittrechner mit Adobe Audition, Papier und Stifte
Projektverlauf/Arbeitsschritte:

Am ersten Projekttag beginnen wir mit einem Kennenlernspiel und ich erfrage Vorwissen und Erwartungen.
Danach zeige ich das Aufnahmestudio und gebe einen Einblick in das Aufnahmeverfahren.
Anschließend erörtere ich die Darstellungsform Hörspiel, hierfür hören wir gemeinsam ein Beispiel aus dem Archiv an.
 
Wir beginnen mit dem Schreiben des Plotes mit Hilfe von Auditorix ( ähnlich einem Storyboard).
 
In den folgenden drei Tagen schreiben wir am Plot, parallel dazu sprechen wir die Rollen ein und nebenher wird das entstandene Material mit Adobe Audition bearbeitet.
Wir arbeiten uns von Szene zu Szene und machen mit verschiedenen Gegenständen die Geräusche selbst, gehen nach draußen auf Geräuschejagd.
(Am zweiten Tag backen wir Pfannkuchen und nehmen die Geräusche auf).
 
Regelmäßig stimmen wir uns mit der anderen Gruppe ab, lesen uns die geschriebenen Szenen vor ,  sodass jeder am Plot mitgestalten kann.
 

Lernziele/Projektziele:
Medienwissen, Medientechnik, Medienrezeption, Mediengestaltung
Benötigte Ausstattung und Material:
Drei Räume der e.tage, Tonstudio, verschiedene Gegenstände zur Geräuscherstellung