Mediencamp Sicher im Netz 2018

Mediencamp: Sicher im Netzt 2018

 

Im Rahmen des dreitägigen Mediencamps lernten neun Mädchen und Jungen den Umgang mit Mikrofon, Kamera, Audioaufnahmegerät, sowie Fotoapperat. Außerdem erhielten sie Einblicke in den Umgang mit Bearbeitungsprogrammen und konnten sich darin ausprobieren.

Unter dem Thema: "Sicherheit im Netz" entstanden Diskussionsrunden sowie Umfragen und Interviews. Ein Teil der Kinder hatte bereits Vorerfahrungen im Bereich Sicherheit im Netz durch Schulveranstaltungen, bei den Diskussionsrunden stellte sich heraus, dass noch ein großer Gesprächsbedarf bestand. Mit Hilfe der Internetseiten und Materialien von:         https://www.klicksafe.de/           und                  https://www.internet-abc.de/

wurden die Gespräche angeregt und eine Auseinandersetzung gefördert. Durch die Durchführung der Umfragen und Interviews wurde das Thema weiter vertieft. Überraschend für die Kinder war dabei, dass bei vielen Befragten die Thematik nicht großartig präsent war und demenstprechend die Antworten wenig informativ waren und sich größtenteils deckten.

Im Laufe des Projektes übten sich die Kinder als Moderatoren, Kameramänner -und frauen, Ressigeure und Trickfilmproduzenten. Neben Team -und Freispieleinheiten auf dem Abenteuerspielplatz Rumpelhausen enstanden einige Film-, Foto- und Audioprojekte im AUFLADEN.

 

 

Technische Voraussetzungen:
Grundkenntnisse in den Bearbeitungsprogrammen Audacity und MAGIX Video deluxe
Fachliche Voraussetzungen:

Grundlagen in der Film- und Audioarbeit

Kosten:
Keine
Projektverlauf/Arbeitsschritte:

Kennenlern- und Teamspiele auf dem Abenteuerspielplatz Rumpelhausen

Diskussionsrunde "Sicherheit im Netzt"

Fotoaufnahmen

Videoaufnahmen

Audioaufnahmegerät Vorstellung und kennenlernen

Interne Umfragen und Interviews

Externe Umfragen und Interviews im Stadtteil

Arbeiten mit Bearbeitungsprogrammen/Schneideprogrammen

 

Tägliche Begrüßungs -und Abschiedskreise mit gemeinsamen Reflexionsrunden, zwischendurch Freispieleinheiten und gemeinsames Mittagessen

Lernziele/Projektziele:
Medienwissen, Medientechnik, Medienrezeption, Medienkritik, Medienauswahl, Mediengestaltung, Anschlusskommunikation
Benötigte Ausstattung und Material:
Fotokameras Filmkamera Stativ Audioaufnahmegeräte Computer/Laptops Bearbeitungsprogramme: Audacity und MAGIX Video deluxe