Radio im Klassenzimmer an der Neurottschule Ketsch

Am 17. und 18. Juli war „Radio im Klassenzimmer“ an der Neurottschule in Ketsch zu Gast. Nach einer kurzen Begrüßung stiegen die Referent*innen in den theoretischen Überblick über das Themengebiet Radio ein. Die Klasse hatte sich bereits eine Reihe an Themen für ihre Radiobeiträge überlegt. In der Redaktionskonferenz wählten die Schüler*innen aus der Fülle an Ideen vier Themen aus, die sie bearbeiten wollten.
Anschließend wurden Umfragen und Interviews durchgeführt. Nach und nach kamen die Schülergruppen mit ihren Aufnahmen zurück. Zunächst wurden die O-Töne innerhalb der Gruppe am PC angehört, um eine erste Auswahl treffen zu können. Anschließend wurden die O-Töne mit dem Schnittprogramm Audacity bearbeiten. Zügig ging es am nächsten Morgen in die Gruppenarbeit. Alle Gruppen hatten ihre O-Töne bereits angehört, geordnet und größtenteils auch geschnitten. Die restlichen O-Töne wurden geschnitten und es ging dann ans Texten und Sprechen der Beiträge. Hier brauchte es etwas Übung aber am Ende sind diese spannenden Beiträge entstanden:

Alla Hopp
Das Alla Hopp ist eine von 19 Bewegungsanlagen, die in der Region zu finden sind. Was gefällt den Besucher*innen der Anlage? Was könnte man noch verbessern? Dies wollten die Schüler*innen wissen und produzierten eine Umfrage.

Der Job eines Bademeisters
Nur am zu Pool arbeiten klingt nach Spaß und Entspannung? Der Job eines Bademeisters ist nicht ganz so einfach. Zu den Erlebnissen und dem Alltag eines Schwimmmeisters befragten die Schüler*innen einen lokalen Bademeister im Rahmen eines Interviews.

Die Rheininsel
Die Rheininsel ist ein Naturschutz- und gleichzeitig Erholungsgebiet auf dem Rhein bei Ketsch. Dass es noch viel Verbesserungsbedarf gibt, erfährt man in dem Beitrag mit Original-Ton.

Kulturbühne
In diesem Beitrag mit Original-Ton zeigt sich die Neurottschule kreativ. Unzählige kreative Projekte hat die Schule bereits hinter sich. Auch ein Rap Song über die eigene Schule ist durch die „Kulturbühne“ entstanden.
 

Kosten:
Im Rahmen des Projekts "Radio im Klassenzimmer" der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg e.V. entstehen der Schule keine Kosten.
Lernziele/Projektziele:
Medienwissen, Medientechnik, Mediengestaltung