Radio im Klassenzimmer an der Ulrich-Walter-Schule Stuttgart

Da die Ulrich-Walter-Schule Stuttgart ein Schulradio gründen, war die Teilnahme am Workshop „Radio im Klassenzimmer“ als Auftakt dafür zu sehen. Ein paar der Schüler*innen haben 2016 auch schon beim SchülerRadioTag teilgenommen.
Nach der theoretischen Einführung in die Radiolandschaft und ins Radiomachen ging es an die Themenauswahl für die Radio-Beiträge. Entstanden sind unter anderem folgende Themen:

Fußballrandale

Die zweite Jungsgruppe nahm sich die vergangenen Fanausschreitungen beim Fußball zum Thema. Sie starteten eine Umfrage in der Fußgängerzone und an der Schule zu der Frage, was die Menschen von den Ausschreitungen halten und wer für den finanziellen Aufwand der Polizei anlässlich von Fußballspielen aufkommen sollte.

Oberflächliche Jugendliche

Auf der Straße und unter den Lehrer*innen fragte diese Gruppe in einer Umfrage nach, ob Jugendliche heute zu oberflächlich sind.

Kosten:
Im Rahmen des Projekts "Radio im Klassenzimmer" der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg e.V. entstehen der Schule keine Kosten.
Lernziele/Projektziele:
Medienwissen, Medientechnik, Mediengestaltung